chat-altchatcrossloginquestion-circlesearchup-downwarning
Flandern
Kontaktieren Sie uns
    Back to overview Send an e-mail

    Send an e-mail to 1700, the information service for all your government related questions.
    You will receive a copy of this mail.

    Back to overview Chat with us
    Your chat session will start automatically after a 1700-employee becomes available.
    Please wait while we determine your queue position.

    Ferienangebot für Menschen mit niedrigem Einkommen

    Wer unterprivilegiert ist oder ein niedriges Einkommen hat, erhält über den Steunpunt Vakantieparticipatie (Stützpunkt Urlaubsunterstützung) Ermäßigung auf den Preis eines Urlaubs oder Tagesausflugs.

    Es gibt Ermäßigungen auf Tagesausflüge (z.B. einen Vergnügungspark, einen Tiergarten oder ein Museum) und auf Ferien wie

    • einen individuellen Aufenthalt in einem Hotel, Camping, Appartement, Urlaubszentrum, in einer Ferienwohnung
    • einen von einer sozialen Organisation veranstalteten Gruppenaufenthalt
    • einen organisierten Urlaub (z.B. ein Ferienlager für Kinder).

    Jedes Jahr erscheinen Führer, mit Tagesausflügen und Ferien in ganz Flandern und Brüssel, und manchmal auch draußen.

    Bedingungen

    Wer erhält Ermäßigung?

    Menschen die sich aus finanziellen Gründen oder wegen sonstiger Schwierigkeiten keine Ferien oder Tagesausflüge erlauben können, erhalten eine Ermäßigung. Es handelt sich z.B. um Menschen mit niedrigem Einkommen, mit dem OMNIO-Statut, mit einem erhöhten Zuschuss... Die europäische Armutsgrenze gilt als Norm für eine Ermäßigung auf den Preis eines Urlaubs oder Tagesausflugs.

    Für welche Urlaubstypen und Ausflüge gilt die Ermäßigung?

    Sie finden die Ferien und Tagesausflüge für Menschen mit niedrigem Einkommen auf der Webseite des Steunpunt Vakantieparticipatie.

    Procedure

    Um eine Ermäßigung auf einen Tagesausflug oder Urlaub zu erhalten, müssen Sie einen Antrag stellen.  Sie können den Antrag selbst erledigen, er kann jedoch auch von einer sozialen Organisation, welcher Sie angeschlossen sind (wie z.B. von einem ÖSHZ, einem Centrum voor Algemeen Welzijn (CAW) (Zentrum für Allgemeines Wohlbefinden), von der Nachbarschaftsgruppe oder der Familienbetreuung), erledigt werden. Sie erledigen also den Antrag für Sie.

    Möchten Sie den Antrag selbst stellen?  Befolgen Sie dann diesen Schritten:

    • Laden Sie das Antragsformular herunter oder beantragen Sie es telefonisch unter der freien Nummer 1700.
    • Drucken Sie das Formular ab und füllen Sie es aus.
    • Schicken Sie das Antragsformular an den Dienst Steunpunt Vakantieparticipatie (SVP).
    • Diesem Antragsformular fügen Sie auch ein Beweis Ihres Familieneinkommens zu,
      • sowie auch eine Kopie Ihrer Einkommenssteuererklärung des vergangenen Steuerjahres
      • oder ein Klebezettel der Krankenkasse, falls Sie das OMNIO-Statut haben.
    • Melden Sie bitte jede Änderung oder Annullierung dem Steunpunkt Vakantieparticipatie.

    Wenn Sie den Antrag selbst stellen, können Sie keinen Antrag für einen von einer sozialen Organisation veranstalteten Gruppenaufenthalt stellen. Das ist zwar möglich, wenn Sie die antragstellende Instanz eine soziale Organisation ist.

    Kontakt

    Steunpunt Vakantieparticipatie (Stützpunkt Urlaubsunterstützung)

    Grasmarkt 61
    1000 Brüssel
    Tel.: 02 504 03 91
    Fax: 02 504 04 05
    vakantieparticipatie@toerismevlaanderen.be